Our Services

FIND US

  • Facebook - Creative Adventure

Contact Us

Dornegg 1
8302 Krumegg (nähe Lassnitzhöhe)

Phone: +43 664 53 18 210
Mail: info@creative-adventure.at

© 2019 by Creative Adventure

Designed by Dani Friedrich

Rechtliches

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Daniela Friedrich

Postadresse:

Casalgasse 64c/8

A-8041 Graz

UID-Nr.: ATU71972378

 

Gerichtsstand:

Landesgericht für ZRS in Graz

Partner:

Daniela Rosker

Postadresse:

Siegfried-Markus-Gasse 9/1

A-8401 Feldkirchen

UID-Nr.: ATU71225747

 

Gerichtsstand:

Landesgericht für ZRS in Graz

Partner:

Stefan Magenheim

Postadresse:

Dornegg 1

A-8302 Krumegg

UID-Nr.:

 

Gerichtsstand:

Landesgericht für ZRS in Graz

Datenschutzbestimmungen

1. Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

2. Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns als Kunde durch Angaben, etwa im Rahmen einer Anfrage oder zum Abschluss eines Vertrages, zur Verfügung stellen. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Vertragsanbahnung- und -erfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Um Ihren Auftrag zur vollsten Zufriedenheit abwickeln zu können, benötigen wir Ihre Daten.

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung von Verträgen und für die technische Administration, sowie zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Persönliche Daten, die Sie auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nur an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, oder Sie als Kunde zuvor eingewilligt haben. Als Kunde haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie als Kunde die Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn Ihre Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, oder wenn Ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und wir werten diese Daten auch nicht weiter aus solange keine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite vorliegt.

 

3. Dienstleistungen und Internet Datenverarbeitung

3.1 Kundendaten für Dienstleistungen

Zweck der Datenverarbeitung: Kauf der Dienstleistung, Bestellung, Rechnung ausstellen, Kunden registrieren, um sie voneinander zu unterscheiden, die Realisierung der Buchungen, Dokumentation von Kauf und Zahlung, Erfüllung von Rechnungslegungspflichten, Kundenbetreuung, Analyse von Kaufgewohnheiten, mehr gezielte Dienstleistungen. Die Rechtsgrundlage der Datenverwaltung: freiwillige Zustimmung. Der Bereich der verwalteten Daten: Auftragsnummer, Datum, Uhrzeit, Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Name der bestellten Leistungen, Anzahl, Kaufpreis; Name der Rechnungsempfänger, Rechnungsanschrift, Steuernummer, vom Schauplatz aufgenommene Fotografien, Unterschrift; im Falle einer Zahlungsüberweisung Faxnummer und Kontonummer. Zeitraum der Datenverwaltung: Alle oben bezüglich genannten Informationen auf sieben Jahre. 

3.2 Kundenunfälle am Gelände

Die im Gelände vorgefallenen Unfälle müssen vom Dienstanbieter dokumentiert und protokolliert werden. Zweck der Datenverarbeitung: Dokumentation des vorgefallenen Unfalls im Gelände. Die Rechtsgrundlage der Datenverwaltung: freiwillige Zustimmung. Der Bereich der verwalteten Daten: Auftragsnummer, Name des verunfallten Kunden, Adresse, Telefonnummer, Datum des Unfalls, Uhrzeit, den genauen Standort, eine kurze Beschreibung des Vorfalls, Name und Anschrift des Zeugen, Information über die medizinische Versorgung, schriftliche Bemerkungen. Zeitraum der Datenverwaltung: fünf Jahre. 

 

3.3 Marketing, Newsletter und Marktinformationen

Der Anbieter sendet dem Kunden E-Newsletter. Zweck der Datenverwaltung: Kunden registrieren, um sie voneinander zu unterscheiden, Kontaktpflege, Analyse von Kaufgewohnheiten, Ziel gerichtete Dienstleistungen, Bereitstellung von Rabatten, Sonderangeboten und senden anderer Artikel, Angaben über aktuellen Informationen, enthalten Anfragen für Direktmarketing, Erstellen eines persönlichen Angebots. Die Rechtsgrundlage der Datenverwaltung: freiwillige Zustimmung. Der Bereich der verwalteten Daten: Auftragsnummer, Auswahl der Dienstleistung, Name, E-Mail-Adresse, ausgewählter Termin, Anfrage hinsichtlich Newsletter/Direktmarketing. Zeitraum der Datenverwaltung: -hinsichtlich der Beiträge für Direktmarketingzwecke die Zustimmung des Benutzers zum Wiederruf, - weitere Angaben betreffend fünf Jahre, - im Hinblick auf Informationen über Käufe sieben Jahre. 


3.4 Promotion, Aktivität, Organisation von Gewinnspielen

Zweck der Datenverwaltung: Durch den Dienstleister organisierte Aktivitäten in den Spielen, in Promotion, Teilnahme an den Gewinnspielen, die Verwendung von Rabatten, kennenlernen der Dienstleistungen und diese ausprobieren, über diese eine Meinung abgeben, Auslosung des Gewinners, Benachrichtigung, Veröffentlichung, Einhaltung von Rechnungslegungspflichten, Marketing Reklame wird für den Interessenten von Newslettern per E-Mail beigefügt, Benachrichtigung über aktuellen Informationen, Sonderangebote, enthalten Anfragen zum Direktmarketing, Erstellen eines persönlichen Angebots, Kontaktpflege. Die Rechtsgrundlage der Datenverwaltung: freiwillige Zustimmung. Der Bereich der verwalteten Daten: Auftragsnummer, Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Foto, die festgelegten Spielregeln oder andere Informationen werden dem Teilnehmer zur Verfügung gestellt, Daten oder Inhalte und Direktmarketing verlangen eine Zustimmung. Zeitraum der Datenverwaltung: Anträge für Direktmarketingzwecke, die Zustimmung betreffend und Zustimmung des Benutzers zum Entzug, aber nicht mehr als - 24 Monate nach der letzten Aktualisierung der Daten vom Benutzer, - die Daten des Nichtgewinners nach 30 Tage mit dem Ende des Spieles, - betrifft Rechnungsunterlagen von Gewinnen diese ergeben bis acht Jahren. Veröffentlichung: Name des Gewinners (für die Spielregeln festgesetzte Informationen, z.B. Foto) und Preis auf der Webseite http://www.creative-adventure.at. 

 

3.5 Eigentumssicherheit 

Auf dem Gelände der adventure games funktioniert ein Überwachungs- und Aufzeichnungssystem. Zweck der Datenverwaltung: zum Spielverlauf führt ein bestimmter Raum, aktiver Kontakt mit dem Spielleiter, das Leben des Kunden, körperliche Unversehrtheit, Schutz von Eigentum, Verhinderung von Rechtsverstößen, Wahrnehmungen, den Täter auf frischer Tat ertappen, sowie Nachweis von Rechtsverstößen, dokumentieren der Aktivitäten von unbefugten Personen, eine Prüfung der Bedingungen bei der Arbeit und vorkommenden Unfällen. Die Rechtsgrundlage der Datenverwaltung: Zustimmung des Dienstleisters zum Eintritt des betreffenden Spielbereiches. Der Bereich der verwalteten Daten: beim Betreten von Personen im Spielbereich zeigt die Bildaufnahme Gesichtsähnlichkeit und andere persönliche Daten. Zeitraum der Datenverwaltung: bei Fehlen der Nutzung dreißig Tage. 


3.6 Verwendung der Aufnahmen 

Die Kameras sehen das aktuelle Bild, Aufnahmen werden angezeigt. Zum Speichern der Datenträger sind berechtigt: die vom Dienstleister berechtigten Mitarbeiter. Eine Kameraüberwachung wird während des Spiels vom Dienstleister betrieben. Ausschließlich die Aufnahmen vom aktuellen Spiel werden gespeichert und aufbewahrt, um Menschenleben, leibliches Wohlergehen und den Nachweis von begangen Verstößen gegen das Eigentum zu gewährleisten und dies muss durch autorisierte Personen erlaubt sein, um den Täter zu identifizieren. Die Beteiligten, deren Rechte und legitimen Interessen durch die Videoaufzeichnungen beeinträchtigt werden können innerhalb von drei Werktagen, ab dem Datum der Aufnahme, mit einem Nachweis, dass sie ein Recht oder berechtigtes Interesse haben das jene Daten vom Dienstleister nicht vernichtet werden. Von den aufgenommenen Personen kann man aus dem elektronischen Überwachungssystem Kopien nicht anfordern. Datenweiterleitung: Verstoß oder Strafverfahren leiten sie ggf. an die Behörden und Gerichte weiter. Der Umfang der zur Verfügung gestellten Daten: vom Kamerasystem hergestellte Aufnahmen, von relevanten Informationen die Aufzeichnungen. 

 

3.7 Bewerbung zur Stellenausschreibung 

Auf der Webseite besteht die Möglichkeit von E-Mail zur Bewerbung und Kontaktaufnahme. Zweck der Datenverwaltung: um sich wegen einer Stelle zu bewerben muss beim Dienstanbieter ein Antrag gestellt werden, um wirklich am Auswahl-Verfahren teilzunehmen. Die Rechtsgrundlage der Datenverwaltung: freiwillige Zustimmung. Der Bereich der verwalteten Daten: Auftragsnummer, Name, Anschrift, Telefonnummer, erreichbare E-Mail-Adresse, der Bewerber kann offen Angaben in den sozialen Netzwerken, LinkedIn, Facebook und Twitter angeben, die Begleitbriefe, Lebensläufe mit Datum mit senden, sowie die Bewerbung, Lebenslauf und andere persönlichen Daten im Anschreiben angegeben. Die Frist zur Datenlöschung: hinsichtlich der Profildaten des Arbeitssuchenden ab dem Datum der letzten Datenauffrischung nach 12 Monaten.

3.8 Sonstige Datenverwaltung

Der Dienstleister für die Behörde- wenn die Behörde den genauen Zweck und Umfang der Daten markiert- gibt es nur so viele personenbezogene Daten und in solchen Maßen heraus, wie für die Verwirklichung des Zweckes des Antrags unerlässlich ist.

 

4. Formulardaten und Kommentare

Wenn Webseitenbesucher Kommentare oder Formulareinträge hinterlassen, werden die eingegebenen Daten und ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit, falls jemand widerrechtliche Inhalte verfasst (Beleidigungen, links- oder rechtsextreme Propaganda, Hasspostings usw.). In diesem Fall sind wir an der Identität des Verfassers interessiert.

 

5. Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es dieser Webseite ermöglichen auf dem Computer des Besuchers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während unsere Website besucht wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie komfortabel und effizient zu gestalten. Wir verwenden einerseits Session-Cookies, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Website zwischengespeichert werden und zum anderen permanente Cookies, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf unsere Website zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, eine optimale Benutzerführung anbieten zu können sowie Besucher wiederzuerkennen und bei wiederholter Nutzung eine möglichst attraktive Website und interessante Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse usw. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Webbrowser (Chrome, IE, Firefox, …) so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

 

6. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Adresse: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, Tel: +1 650 253 0000, Fax: +1 650 253 0001, E-Mail: support-at@google.com. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

7. Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps für die Darstellung von Karteninformationen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google auf https://www.google.at/intl/de/policies/privacy/  entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

 

8. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

9. Ihre Rechte

Als Betroffene stehen Ihnen folgende Rechte zu: Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung (Artikel 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO) sowie Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO). Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

10. Beschwerderecht

Sollten Sie Anlass zu Beschwerden wegen der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns geben, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren, um den Sachverhalt gemeinsam zu klären.

Sie können sich mit Ihrem Anliegen aber auch jederzeit an die österreichische Datenschutzbehörde als Aufsichtsbehörde wenden: Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, Tel.: +43 1 52152-0, E-Mail: , Web: 

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: 

creative adventure; Daniela Friedrich

Casalgasse 64c/8

8041 Graz-Liebenau

Tel. +43 (0)664 53 18 210

Mail: info@creative-adventure.at

 

creative adventure; Daniela Rosker

Siegfried-Markus-Gasse 9/1

8401 Feldkirchen bei Graz

Tel. +43 (0)664 25 21 513

Mail: info@creative-adventure.at

 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem österreichischem Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma Creative Adventure, Daniela Rosker, Daniela Friedrich und Stefan Magenheim - nachfolgend Auftragnehmer genannt.

1. Gültigkeit

1.1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Vertragsbestandteil. Sie gelten für Dienstleistungen die im Rahmen der Tätigkeit der Firma Creative Adventure, Daniela Rosker, Daniela Friedrich und Stefan Magenheim angeboten werden. Erfasst sind ebenso sonstige Leistungen wie erforderliche Hilfs- und Vorbereitungsarbeiten. Anderslautende Bedingungen des Auftraggebers haben nur Gültigkeit, soweit sie vom Auftragnehmer ausdrücklich und schriftlich bestätigt worden sind.

 

2. Newsletter

2.1. Ich stimme mit den allg. Geschäftsbedingungen zu, über neue Produkte, Dienstleistungen oder sonstigen Neuigkeiten des Unternehemns Creative Adventure, max. einmal pro Monat, per E-Mail informiert zu werden.

3. Daten

3.1. Die angegebenen Daten und Informationen werden vom Dienstleister zur Terminidentifizierung, für eventuelle Veränderungen oder zur Ausstellung der Rechnung verwendet.

Bei einer Anmeldung für den Newsletter, darf der Dienstleister Informationen über Angebote und Neuigkeiten aussenden. 

Eine solch artige Verwendung der Daten kann jederzeit widerrufen werden. Die Löschung aus der Datenbank der Newsletter-Adressen, kann am Ende des Newsletters mit dem Button „Abmeldung“ oder mit einer Antwort-E-Mail mit dem Text „Nein“ durchgeführt werden. Das System löscht in diesem Fall die Daten automatisch.

 

4. Angebote/Unterlagen

4.1 Die Dienstleistungen können von Gruppen bzw. kleinen und größeren Teams ab zwei Teilnehmern in Anspruch genommen werden.

Die real live adventure games, andere Dienstleistungen und Veranstaltungen nimmt jede Person auf eigene Verantwortung in Anspruch.

Für die real live adventure games empfehlen wir Kinder erst ab 12 Jahren und können von Kindern unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen in Anspruch genommen werden.  

Der Eintritt für die verschiedenen Dienstleistungen kann je nach Location, Datum und Anlass variieren. Informationen diesbezüglich sind auf der Homepage ausgeschrieben und werden auch im Rahmen des Newsletters bekanntgegeben bzw. auf Facebook gepostet.

 

4.2. Sämtliche Unterlagen bleiben geistiges Eigentum des Auftragnehmers. Weder das Kopieren noch eine sonstige Vervielfältigung oder die Weitergabe an Dritte ist gestattet.

 

4.3. Angebotsänderungen bedürfen der Schriftform, ebenso das Abgehen von dieser Klausel.

 

5. Urheberrechte

5.1. Der Auftraggeber erhält im Rahmen der Trainings- und Lehrtätigkeit möglicherweise Präsentationen, Konzepte und/oder grundlegende Ideen. Alle Rechte verbleiben diesbezüglich beim Auftragnehmer. Die erstellten Unterlagen sind nur für den Gebrauch durch den Auftraggeber und die von ihm beauftragten Mitarbeiter entsprechend dem Auftrag bestimmt. Die Verteilung an Dritte und Vervielfältigung zum Zwecke der Weitergabe an Dritte ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Auftragnehmers möglich. Eine Weiterveräußerung der Konzepte, Ansätze und grundlegenden Ideen ist ausdrücklich nicht gestattet. Weiters sind auch Bild- und Tonaufnahmen und Mitschnitte während der Veranstaltung untersagt oder bedürfen einer schriftlichen Zusage des Auftragnehmers.

 

6. Haftung 

6.1. Die Haftung des Auftragnehmers und seiner Erfüllungsgehilfen ist auf Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beschränkt. Darüber hinaus ist die Haftung betraglich auf jene Summe beschränkt, welche der Deckung der Haftpflichtversicherung des Auftragnehmers, bzw. seines Erfüllungsgehilfen entspricht.


6.2. Der Auftraggeber ist sich des Umstandes bewusst, dass bei Incentives wie dem Klettern, Abseilen, Scherbenläufe, der Benützung von Slacklines und sonstiger Übungen ein Restrisiko eigenverantwortlich zu tragen ist. Der Auftraggeber ist sich bewusst, dass diese Tätigkeiten seine körperliche Integrität, bzw. jene Dritter, gefährden können. Die Teilnehmer von angebotenen Veranstaltungen müssen sich in einem körperlich fitten und gesunden Allgemeinzustand befinden. Der Auftraggeber verpflichtet sich, Teilnehmer, die ihrerseits mit ihm kontrahieren, bzw. auf seine Kosten an der Veranstaltung teilnehmen auf diesen Umstand hinzuweisen. Die Teilnehmer dürfen weder unter Einfluss von Alkohol, noch unter Einfluss von sonstigen konzentrationshemmenden Substanzen stehen.


6.3. Die Teilnehmer sind verpflichtet, den Anweisungen des vom Auftragnehmer bereitgestellten Fachpersonals Folge zu leisten. Personen, die den Anweisungen nicht Folge leisten, oder durch ihr Verhalten die Sicherheit gefährden, können vom Auftragnehmer von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Eine Rückvergütung steht in diesem Fall nicht zu.


6.4. Vom Auftragnehmer zur Verfügung gestelltes Material und zur Verfügung gestellte Sicherheitsausrüstung ist von den Teilnehmern umgehend auf Sitz und Funktionstüchtigkeit zu kontrollieren. Allfällige Mängel sind umgehend bekannt zu geben.

 

7. Rücktritt

7.1 Wird dem Auftragnehmer nach Vertragsabschluss bekannt, dass sich der Auftraggeber in Zahlungsschwierigkeiten befindet, so kann der Auftragnehmer volle Sicherheit für die Gegenleistung verlangen und falls diese Sicherheit (Bankgarantie, etc.) nicht erbracht wird unter voller Schadenersatzleistung des Auftraggebers vom Vertrag zurücktreten.


7.2. Wird die erforderliche Mindestteilnehmerzahl für eine Veranstaltung nicht erreicht, behält sich der Auftragnehmer bis 3 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn das Recht vor, vom Vertrag, ohne das ein Anspruch auf Entschädigung entsteht, zurückzutreten.

 

8. Stornobedingungen

8.1. Es besteht die Möglichkeit gem. dem Konsumentenschutzgesetz innerhalb von 7 Werktagen nach Abschluss des Vertrages (Tag der Online-Anmeldung) ohne Angabe von Gründen von diesem zurückzutreten. Dieser Widerruf muss in schriftlicher Form an die Firmensitzadresse erfolgen.

Adresse für Widerruf: Daniela Friedrich, Casalgasse 64c/8, 8041 Graz.

8.2. Stornobedingungen für Firmenkunden: Der Vertragsabschluss erfolgt mit der Auftragsbestätigung (mündlich oder schriftlich). Bis drei Monate vor Inanspruchnahme der Leistung wird keine Stornogebühr verrechnet. Bei drei bis einem Monat vor Inanspruchnahme der Leistung werden 40% des Gesamtpreises der Veranstaltung verrechnet, bei einem Monat bis einer Woche vor Inanspruchnahme der Leistung werden 70% des Gesamtpreises der Veranstaltung verrechnet und in den letzten 7 Tagen vor Inanspruchnahme der Leistung gelten 90% des Gesamtpreises der Veranstaltung als Stornogebühr.

8.3. Stornobedingungen für Privatkunden: Der Vertragsabschluss erfolgt mit Anmeldung (Online-Anmeldung). Bis ein Monat vor Inanspruchnahme der Leistung wird keine Stornogebühr verrechnet. Bei 31 bis 21 Tage vor Inanspruchnahme der Leistung werden 40% des Gesamtpreises der Veranstaltung verrechnet, bei 21 bis 7 Tage vor Inanspruchnahme der Leistung werden 70% des Gesamtpreises der Veranstaltung verrechnet und in den letzten 7 Tagen vor Inanspruchnahme der Leistung gelten 90% des Gesamtpreises der Veranstaltung als Stornogebühr.

9. Zahlungskonditionen

9.1. Die Anzahlung erfolgt sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung/ Rechnung und beträgt 50% der Auftragssumme. Die Restzahlung erfolgt bis spätestens 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn. Sollte eine andere Vereinbarung getroffen werden ist diese schriftlich festzulegen.


9.2. Konsumation und etwaige Zusatzleistungen sowie zusätzliche Teilnehmer werden nach der Veranstaltung gesondert in Rechnung gestellt.


9.3. Die vom Auftragnehmer gelegten Rechnungen sind binnen 5 Tage nach Erhalt der Rechnung ohne Skonto, bzw. ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig.

 

9.4. Im Falle einer Teilzahlungsvereinbarung wird dies gesondert schriftlich festgelegt. Bei Nichteinhaltung der jeweiligen Zahlungsvereinbarung tritt diese außer Kraft und die jeweilige Auftragssumme wird sofort und zur Gänze zur Zahlung fällig.

 

10. Eigentumsvorbehalt

10.1. Alle vom Auftragnehmer verwendeten, oder zur Verfügung gestellten Materialen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers. Dieser behält sich das Recht der Entfernung vor, wenn bei Fälligkeit und Mahnung keine Zahlung erfolgt. Der Auftragnehmer ist berechtigt, gegebenenfalls sein Eigentum äußerlich kenntlich zu machen.

 

11. Änderungsvorbehalt

11.1. Der Auftragnehmer behält sich das Recht vor, inhaltliche und/oder organisatorische Änderungen, vor oder während der Veranstaltung durchzuführen soweit diese den Gesamtcharakter der Veranstaltung nicht wesentlich ändern. Im Bedarfsfall ist der Auftragnehmer berechtigt, den/die zunächst vorgesehenen Trainer/Trainerin durch gleichqualifizierte Personen zu ersetzen

 

12. Durchführung

12.1. Sollte eine Veranstaltung durch Ausfall des Trainers, höherer Gewalt oder sonstige, unvorhersehbare Ereignisse nicht durchgeführt werden, besteht kein Anspruch auf Durchführung, doch kann der Auftraggeber zwischen Verschiebung oder kostenfreier Stornierung wählen.

13. Salvatorische Klausel

13.1. Sollte eine der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nicht rechtswirksam sein oder ungültig werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Punkte nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, anstelle der nicht rechtswirksamen Bestimmungen unverzüglich solche zu beschließen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder ungültigen Punkte am Nächsten kommen.

 

14. Gerichtsstand

14.1. Bei Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertrag ist österreichisches Sachrecht anzuwenden.

 

14.2 Gerichtsstand ist Graz; der Auftragnehmer ist jedoch nach seiner Wahl berechtigt, Klagen aus dem Vertrag auch bei jenem Gericht einzubringen, dass nach den für den Staat, in dem der Auftragnehmer seinen Sitz oder Wohnsitz hat, maßgeblichen Rechtsvorschriften hierfür sachlich und örtlich zuständig ist.

 
 
 
 

Allgemeine Nutzungsbedingungen

"real live adventure games"

Der Eintritt unter Einfluss von Alkohol oder psychoaktiven Stoffen ist nicht erlaubt.

Das Rauchen ist nur auf gekennzeichneten Bereichen erlaubt. Offenes Feuer ist auf dem gesamten Gelände und den Gebäuden verboten. Jegliche Objekte, welche Schnitt-, Stech- oder sonstige Verletzungen verursachen können (oder sonstige Waffen), sind untersagt.

Verschiedene Lichter, Taschenlampen, Blitzlicht oder Licht aus dem Handy sind im Spielbereich nicht empfohlen, da es das Spielabenteuer beeinträchtigen kann.

Personen, die an Krankheiten, wie z.B. Herzkrankheiten, Panik-Anfälle, Epilepsie und/oder ähnlichen leiden, empfehlen wir – im Interesse Ihrer Gesundheit – die real live adventure games nicht in Anspruch zu nehmen und nicht zu spielen.

Personen, die die Allgemeinen Nutzungsbedingungen nicht beachten, diese nicht einhalten oder die Instruktionen des Instruktors/Trainers (und des gesamten Personals) nicht befolgen, werden aus dem weiteren Tätigkeiten sofort ausgeschlossen. Falls nötig, werden rechtliche Maßnahmen eingeleitet.

Du möchtest uns etwas mitteilen?